Startseite
Über uns
Bürgerinfo
Einsätze
Ausrüstung
Ausbildung
Intern
Links
Download
Newsletter
Presse
Kinderfeuerwehr
Jugendfeuerwehr
12. August 2019
H1
Alarmierung:
12.08.2019 09:48
Einsatzende:
12.08.2019 11:48
Einsatzdauer:
2 Std.
Eingesetzte Kräfte:
14

Tätigkeit der Feuerwehr:

Öleinsatz - Auslaufendes Öl gebunden, Ölsperre auf Gewässer gesetzt


Bericht:

Montagmorgen alarmierte die Leitstelle Kassel aufgrund einer gemeldeten Ölspur in die Holländische Straße.

Gemeldet war, dass die Ölspur von der Heckershäuser Straße über die Kreuzung Regenbogen in die Holländische Straße verlaufen sollte. Dies kontrollierten die Einsatzkräfte, konnten aber keine Feststellung machen.

Auf der Anfahrt entdeckten die Einsatzkräfte einen liegen gebliebenen LKW mit Kran in der Straße Lange Wender aus dem offensichtlich Öl ausgelaufen war.

Hier war auch tatsächlich die Hilfe der Feuerwehr nötig.
Zwar hatten zwei Mitarbeiter einer Servicefirma und der Fahrer bereits Ölvlies und Bindemittel ausgebracht, aber sie konnten damit nicht verhindern, dass das Hydrauliköl in den Regenwasserkanal gelangte.

Die Feuerwehr nahm zunächst das durchtränkte Bindemittel auf und brachte weiteres Bindemittel aus, um den Schmierfilm von der Straße zu bekommen.
Des Weiteren wurden die Stadtwerke, das Stadtbauamt und die Untere Wasserbehörde informiert.

Da der Regenwasserkanal unmittelbar in der Ahne endet, wurde durch die Feuerwehr auf der Ahne eine Ölsperre gesetzt. Diese verhindert, dass nach möglichen Regenschauern Öl den Fluss verunreinigen könnte.

Nach der Grobreinigung der Straße, wurde die Einsatzstelle den Fachbehörden übergeben, die weitere Maßnahmen zur Reinigung des Kanals und der Straße einleiten werden.

Die Straße Lange Wender war während des Einsatzes zwischen Holländischer Straße und Herkules Einkaufszentrum gesperrt.
Leider war dies einem PKW-Fahrer offensichtlich egal. Er widersetzte sich der Straßensperrung und auch den Anhaltezeichen eines Feuerwehrmannes. Zu allem Überfluss, durfte sich der Kamerad dann auch noch beleidigen lassen.

An dieser Stelle möchten wir daher an die Vernunft und die Menschlichkeit aller Verkehrsteilnehmer appellieren.
Straßensperrungen werden von uns nicht aus Spaß veranlasst, sondern dienen der Sicherheit der Allgemeinheit und der ehrenamtlichen Einsatzkräfte!

Einsatzkarte
Ausgerückte Fahrzeuge:

ELW 1

LF 16/12

GW-L
 
Impressum Kontakt Copyright ©2000 - 2019 Feuerwehr Stadt Vellmar · Besucher: