Startseite
Über uns
Bürgerinfo
Einsätze
Ausrüstung
Ausbildung
Intern
Links
Download
Newsletter
Presse
Kinderfeuerwehr
Jugendfeuerwehr
14. August 2019
H1
Alarmierung:
14.08.2019 10:25
Einsatzende:
14.08.2019 11:25
Einsatzdauer:
1 Std.
Eingesetzte Kräfte:
10
Vor Ort:
Rettungswagen, Notarzt, Polizei

Tätigkeit der Feuerwehr:

Rettung einer im PKW eingeschlossenen Person


Bericht:

Mittwochmorgen wurden die ehrenamtlichen Kräfte der FF Vellmar zu einem Kleineinsatz (H1) alarmiert. Dieser wird in der Regel von einem Fahrzeug mit sechs Einsatzkräften abgearbeitet.

Das Meldebild lautete zunächst Verkehrsunfall mit Personenschaden, sodass neben dem Löschgruppenfahrzeug der Feuerwehr auch zwei Rettungswagen des DRK ausrückten.

Als die Einsatzkräfte aber die Unfallstelle erreichten, trafen sie auf einen Verkehrsunfall an dem zwei PKW beteiligt waren. Einer der PKW war nach der Kollission mit einem geparkten PKW gegen einen Baum geprallt. Die Fahrerin befand sich noch verletzt im Fahrzeug.

Aufgrund dieser Rückmeldung entschied der Einsatzleiter der Feuerwehr, dass zusätzlich der Rüstwagen ausrücken soll.

Der Rettungsdienst konnte die Beifahrertür des Unfallwagens öffnen und so die verletzte Person im Innenraum des Autos versorgen.
Parallel dazu sicherten die Einsatzkräfte der Feuerwehr das Fahrzeug, stellten den Brandschutz sicher und schoben den anderen Unfallwagen beiseite, nachdem sie die Seitenscheibe eingeschlagen hatten. Das war notwendig, da der PKW vorschriftsmäßig mit eingelegtem Gang und angezogener Handbremse abgestellt war.

Nachdem der Wagen weggeschoben war, konnte die Fahrertür des anderen Wagens geöffnet werden und die Fahrerin mit Hilfe eines Spineboards gerettet werden.
Sie wurde anschließend in ein Krankenhaus nach Kassel gebracht.

Die Feuerwehr klemmte noch die Fahrzeugbatterie ab und übergab danach die Einsatzstelle den vor Ort eingesetzten Polizeibeamten.

Einsatzkarte
Ausgerückte Fahrzeuge:

ELW 1

LF 16/12

RW 1
 
Impressum Kontakt Copyright ©2000 - 2019 Feuerwehr Stadt Vellmar · Besucher: